Ökumenische Bibelwoche 2017

Texte aus dem Matthäusevangelium

Termine

 

Die Bibel ist das Buch der Gemeinde, ohne das es keine Gemeinde gäbe, ein Buch, viel weiter verbreitet als „Harry Potter“, ein Buch, das wir Christen uns aber immer wieder und immer tiefer erschließen müssen, ein Buch, auf das wir angesprochen werden, das Buch, in dem es um Sein oder Nichtsein geht. Um dieses Erschließen, das Erkennen von Quellen, von Geschichte und des Wirkens des Geistes Gottes in ihr, aber auch um den Bezug auf das Heute geht es in der alljährlichen Bibelwoche.

Die Bibelwoche bietet der evangelischen Kaufmannsgemeinde und der katholischen Lorenzgemeinde eine Chance, gemeinsam die Bibel zu lesen. Bibeltexte begegnen uns in Gottesdienst und Predigt nur in kurzen Ausschnitten. Die Bibelwoche lädt Christinnen und Christen verschiedener Konfessionen ein, einmal im Jahr ein biblisches Buch intensiv in den Blick zu nehmen, es zu lesen, das Umfeld der Entstehung der Texte zu beleuchten und gemeinsam danach zu fragen, welche Bedeutung die biblischen Texte für Christen heute haben. 

Bei der Auswahl der Texte und der Erarbeitung von Materialien wirken zusammen die Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste (AMD) im Verbund der Diakonie in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bibelgesellschaft und dem Katholischen Bibelwerk.

„Bist du es?“
 Vier Abende mit
Texten aus dem Matthäusevangelium

Johannes der Täufer fragt Jesus aus dem Gefängnis heraus: „Bist du es, … oder sollen wir auf einen andern warten?“  Diese Frage zieht sich wie ein roter Faden durch die Texte des Matthäusevangeliums: Neugeborenes Kind in Bethlehem – bist du der König, der uns Frieden bringt? Kämpfer für die Armen und die Übersehenen – bist du der von Gott Gesandte? Vertrauter, der uns in der Not allein lässt und dann plötzlich doch wieder auftaucht – bist du „Gott mit uns“ oder bloß ein Gedankengespenst? Mann am Kreuz, Mann vor dem leeren Grab – kannst du wirklich Gott sein? Bist du es, Jesus, bist du heute der, der bei mir ist?

Aber genauso fragen die Texte uns: Bist du es? Bist du der, der sich auf die Suche nach dem Kind macht? Bist du es, den Jesus mit den Seligpreisungen anspricht? Bist du bei den Frauen, die Jesus am Ostermorgen suchen?

Entdecken Sie mit uns in den Texten des Matthäusevangeliums Gott und sich selbst, Hoffnung und Perspektive für Ihr Leben und für diese Welt.

Zu folgenden Abenden laden wir ein (jeweils 19:30 bis ca. 21 Uhr):

Termine:

Montag, 6. März – Donnerstag, 9. März 2017
Bürgerhaus UNTER DEN KASTANIEN, Röntgenstraße 28 bzw. Gemeindehaus der katholischen Lorenzgemeinde, Pilse 30

Gottesdienst der Kaufmannsgemeinde zum Abschluss der Bibelwoche mit dem Chor am Sonntag, 12. März (Reminiscere), 10 Uhr im Gemeindezentrum "Philipp Melanchthon", Ludolfweg 10

Tag

Bibeltext

Ort

Montag

Matthäus 2,1-12

Bürgerhaus

Dienstag

Matthäus 5,3-12

Bürgerhaus

Mittwoch

Matthäus 11,2-5.25-30

Gemeindehaus St. Lorenz

Donnerstag

Matthäus 18,23-35

Gemeindehaus St. Lorenz