Taizé-Andachten in der Kaufmannskirche

 

Seit Juli 2016 gibt es in der Kaufmannskirche am Abend eine Taizé-Andacht. Eine kleine christliche Gemeinschaft in Frankreich gibt dieser mittlerweile weltweit verbreiteten Gottesdienst- und Andachtsform den Namen.

„Singend Gott loben ohne viele Worte“ könnte man als Motto über diese Andachtsform stellen. Meditative, einfache und sehr stimmungsvolle Gesänge laden ein, in einer besonderen Atmosphäre zu beten, sich zu sammeln und zur Ruhe zu kommen – mit Gott, mit sich selbst und miteinander.
Wir möchten Sie herzlich einladen, am 1. und 3. Sonntag des Monats diese Form des Abendgebets auszuprobieren. Die Andacht beginnt jeweils 20 Uhr und dauert ca. 30 min.