Ökumenischer Kreuzweg 2021


Kreuzweg

Ökumenischer Kreuzweg für Kinder und Familien

Weg zum Kreuz.

 

Karfreitag 2. April / 9:45 Uhr an und in der Lorenzkirche (Anger)

 

Herzliche Einladung zum Ökumenischen Kreuzweg mit Kindern und Familien am Karfreitag, dem 2. April. Dieses Jahr sind Kinder und Familien und alle, die teilnehmen wollen, wieder eingeladen, den Kreuzweg durch die Stadt zu gehen. Allerdings coronabedingt als persönlichen Weg zum Kreuz.


Ein paar Mitarbeiter werden das große Kreuz vorher 9:30 Uhr von der Ev. Reglerkirche zur Kath. Lorenzkirche am Anger tragen. Dort legen wir es auf die Altarstufen.

 

Wer in der Kirche keinen Platz findet, kann die Andacht im Kirchhof mitverfolgen. Danach können alle nacheinander zum Kreuz gehen und kleine persönliche Gaben und Gebete ablegen (zum Beispiel ein Teelicht, eine Blume, ein geschriebenes Gebet oder ein anders Zeichen… Überlegen sie zu Hause mit ihren Kindern!)

Wir wollen Jesus für sein stellvertretendes Leiden für uns danken. Wir machen uns bewusst, was anderen weh tut und womit wir anderen wehtun. Und wir stellen uns an die Seite aller Menschen, die sich einsetzen und Schweres ertragen müssen. Denn Jesus selbst ist an ihrer Seite.




Der Ökumenische Kreuzweg mit Kindern und Familien ist ein Angebot des Kirchenkreises
und in seinen Zeichenhandlungen und im Unterwegssein ein kindgemäßer Karfreitagsgottesdienst.